Lichtrufanlagen

Lichtrufanlage iNET - Digitale Lichtruf- und Kommunikationssystem nach
DIN VDE 0834, VDI 6008 und DIN EN 50134

Das iNET-Rufanlagensystem, als zukunftssicheres Lichtrufsystem, verbindet die klassischen Merkmale des Schwesternrufs mit den heutigen, modernen Möglichkeiten der Telekommunikation.

Es wurde für die stationäre sowie die häusliche Betreuung pflegebedürftiger Menschen entwickelt.

Das System erfüllt in allen Verbindungen mit TK- und Sicherheitsanlagen die vorgeschriebenen Normen und deckt so die Anforderungen an ganz unterschiedliche Pflegemodelle ab:

  • Alten-/Pflegeheime
  • Senioren-Residenzen
  • Betreutes Wohnen
  • Häusliche Pflege
  • Kur- und Rehakliniken
  • Krankenhäuser

Sonic Sentinel Flexibel durch strukturierte Verkabelung.

Das iNET-Rufanlagensystem spielt seine Stärken gerade bei der Sanierung von bestehenden Notrufanlagen aus und benötigt nur zwei Adern sternförmig (strukturiert) von der Zentrale bis in jedes Zimmer. In vielen Häusern sind gerade diese zwei Adern in der bestehenden Verkabelung der Telefonanlage vorhanden.

Die störsichere ASK-Übertragungstechnik des iNET-Netzwerkes, kombiniert Daten und Stromversorgung auf zwei Adern bis zu einer Länge von 1.000 m pro Zimmer. Somit ist keine separate busförmige Leitungsverlegung und kein spezielles Systemkabel notwendig. Das iNET-Rufanlagensystem benötigt dadurch auch keinen zusätzlichen Bedarf an Unterverteilern oder Spannungsversorgungen in den Ebenen der einzelnen Stationen/Bereiche.